Länderauswahl
United Kingdom Australia Austria Belgium China Denmark Finland France Germany Italy Netherlands North America Norway Poland Russia Singapore Sweden Switzerland

Privacy Policy

Hogg Robinson

Datenschutzerklärung

ÜBERBLICK

Die Hogg Robinson Austria GmbH (firmierend als HRG Austria), Ungargasse 37/2.Stock, A-1030 Wien, Österreich (im Folgenden als „HRG“, „wir“, „uns“ und „unser“ bezeichnet) misst ihrer Verantwortung für Datenschutz und Privatsphäre einen hohen Stellenwert bei. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten erfassen, verwenden und weitergeben, u. a.:

  • Welche personenbezogenen Daten wir erfassen und wann und warum wir sie verwenden
  • Wie wir Informationen innerhalb von HRG und mit unseren Dienstleistern, Aufsichtsbehörden und anderen Dritten austauschen
  • Weitere Informationen über Cookies
  • Weltweite Übertragung personenbezogener Daten
  • Wie wir personenbezogene Daten schützen und speichern
  • Gesetzlich verankerte Rechte zur Verwaltung Ihrer Privatsphäre
  • Wie Sie uns für weitere Unterstützung kontaktieren können

Wir sind fest entschlossen, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.  Wir speichern, verarbeiten und übertragen nur die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen und die Sie in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, dieser Datenschutzrichtlinie und allen Bedingungen, die an dem Punkt oder den Punkten, an denen personenbezogene Daten erfasst werden, dargelegt sind („Datenerfassungsbedingungen“).  Bei Widersprüchen zwischen den Datenerfassungsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung haben die Datenerfassungsbedingungen Vorrang.

Diese Datenschutzerklärung gilt in Bezug auf Daten, die wir über die Website(s), auf der/denen sie erscheinen, erfassen und verarbeiten.  Sie gilt nicht für die Datenerhebung und -verarbeitung im Zusammenhang mit Reisedienstleistungen, die HRG Ihnen oder dem Unternehmen gegenüber, für das Sie tätig sind, erbringt, wenn die Rechte und Pflichten von HRG in dem Vertrag/den Verträgen für die Erbringung dieser Leistungen und/oder Datenschutzhinweisen gesondert geregelt sind.

Weitere Informationen über HRG, einschließlich geografischer Standorte, finden Sie unter www.hrgworldwide.com oder kontaktieren Sie uns über die Informationen im Abschnitt „Kontakt“.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, um sie mit den gesetzlichen Bestimmungen und der Art und Weise, wie wir unser Geschäft betreiben, auf dem neuesten Stand zu halten. Wir werden die aktualisierte Datenschutzerklärung auf der Website veröffentlichen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie weitergeben, also besuchen Sie bitte regelmäßig diese Seiten bezüglich der neuesten Version dieser Erklärung.

Möglicherweise finden Sie auf unserer Website externe Links zu Websites Dritter. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für die Nutzung von Websites Dritter.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERFASSEN UND WANN UND WARUM WIR SIE VERWENDEN

Wann wir Informationen erfassen

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogenen Informationen wir über Sie erfassen, wenn Sie:

  • unsere Website besuchen;
  • uns unter Verwendung der Informationen im Abschnitt „Kontakt“ kontaktieren bzw. eine Anfrage oder ein anderes Formular auf der Website ausfüllen.

Personenbezogene Informationen, die wir erfassen und verwenden, wenn Sie unsere Websites oder Online-Dienste nutzen

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Informationen über Sie erfassen, einschließlich:

  • Informationen, die Sie angeben, wenn Sie die Funktion „Kontakt“ nutzen bzw. Anfragen oder andere Formulare auf der Website ausfüllen (z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer);
  • Wenn Sie uns kontaktieren, können wir diese Korrespondenz speichern oder aufbewahren.

Sie müssen immer die korrekten personenbezogenen Daten angeben und stimmen zu, diese erforderlichenfalls in der unten angegebenen Weise zu aktualisieren.  Sie stimmen auch zu, dass wir bei Fehlen einer Aktualisierung davon ausgehen können, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten korrekt sind.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert haben, und zur Abwicklung von Angelegenheiten, die sich aus diesem Kontakt ergeben, und/oder um einem Mitglied der Hogg Robinson Unternehmensgruppe und/oder des HRG-Partnernetzwerks die Möglichkeit zu geben, Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie angefordert haben und zur Abwicklung von Angelegenheiten, die sich aus diesem Kontakt ergeben.

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann erfassen, verwenden und weitergeben, wenn wir davon überzeugt sind, dass wir über eine angemessene Rechtsgrundlage dafür verfügen. Gründe dafür können sein, dass:

  • unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem berechtigten Interesse als gewerbliche Organisation liegt (z. B. um mit Ihnen zu kommunizieren, wenn dies im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen gewünscht wird, und um Verbesserungen an unseren Websites und unseren Dienstleistungen vorzunehmen) – in diesen Fällen werden wir Ihre Daten jederzeit in einer Weise behandeln, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert, und Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wie im Abschnitt „Gesetzlich verankerte Rechte zur Verwaltung Ihrer Privatsphäre“ unten erläutert; und/oder
  • unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um einer relevanten gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen, die wir haben, z. B. um Offenlegungen vorzunehmen, die von Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden und/oder unseren Aufsichtsbehörden verlangt werden.

Wenn Sie mehr über die rechtlichen Grundlagen erfahren möchten, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte über die Informationen im Abschnitt „Kontakt“.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN INNERHALB VON HRG UND AN DRITTE

Wir geben Ihre Informationen in der unten beschriebenen Art und Weise und zu den unten beschriebenen Zwecken weiter:

 

  • innerhalb der Mitglieder der Hogg Robinson Unternehmensgruppe und/oder des HRG-Partnernetzwerks für die im obigen Abschnitt genannten Zwecke und anderweitig, soweit dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie oder zur Führung unseres Geschäfts erforderlich ist;
  • an Dritte, die unser Geschäft führen und Dienstleistungen erbringen. Dazu gehören Datenspeicheranbieter, die für den Betrieb der Website und/oder die Erbringung der über sie erbrachten Dienstleistungen verwendet werden (diese Anbieter haben keinen direkten Zugriff auf die personenbezogenen Daten, sofern auf der Website nichts anderes angegeben ist);
  • wenn wir dazu verpflichtet sind, an unsere Aufsichtsbehörden, um alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften und Regeln sowie Anfragen von Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und anderen Regierungsbehörden einzuhalten;
  • an einen zukünftigen Käufer eines Teils oder aller unserer Vermögenswerte bzw. gegebenenfalls der Vermögenswerte aller oder eines Teils der Unternehmen der Hogg Robinson Unternehmensgruppe; und
  • in dem unwahrscheinlichen Fall, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir dazu verpflichtet sind, unsere Rechte/unser Eigentum oder die/das unserer Kunden und/oder deren Mitarbeiter zu schützen.

 

DIREKTMARKETING UND EINSATZ VON COOKIES

Direktmarketing

Über diese Website bieten wir Ihnen eine einfache Möglichkeit, zu entscheiden, ob Sie HRG-Marketingmaterial erhalten möchten, von dem wir glauben, dass es für Sie relevant und interessant ist.

HRG beschränkt die Direktmarketing-Aktivitäten auf ein vernünftiges und verhältnismäßiges Maß.  Wir stellen sicher, dass Sie jederzeit die Kontrolle über Ihre Präferenzen behalten.  Jede E-Mail- oder SMS-Marketingkommunikation ermöglicht es Ihnen, sich in wenigen einfachen Schritten abzumelden.  Alternativ können Sie sich anhand der Informationen im Abschnitt „Kontakt“ mit uns in Verbindung setzen, um sich von jeder Form von Marketing abzumelden, einschließlich per Telefon und/oder Post etc.

Cookies

Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website sind in der Cookie-Richtlinie der Website enthalten.

 

ÜBERTRAGUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN WELTWEIT

HRG ist weltweit tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU, die unterschiedlichen Datenschutzstandards unterliegen (einschließlich der Vereinigten Staaten), übertragen und dort gespeichert werden. HRG wird geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten im Einklang mit den geltenden Gesetzen steht und sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen, und dass die Übertragung auf Länder beschränkt ist, die ein angemessenes Maß an Rechtsschutz bieten oder in denen wir sicher sein können, dass alternative Regelungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte bestehen. Zu diesem Zweck, wenn wir Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden erhalten, überprüfen wir diese Anfragen sorgfältig, bevor personenbezogene Daten weitergegeben werden.

Sie haben das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über die von uns getroffenen Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten (einschließlich einer Kopie der entsprechenden vertraglichen Verpflichtungen), um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese wie oben beschrieben übertragen werden.

WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN UND SPEICHERN

Sicherheit

Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, -richtlinien und -verfahren implementiert und pflegen diese, um das Risiko der unbeabsichtigten Zerstörung, des Verlustes, der unbefugten Weitergabe oder des unbefugten Zugriffs auf solche Informationen entsprechend der Art der betreffenden Informationen zu verringern. Zu den Maßnahmen, die wir ergreifen, gehören Vertraulichkeitsverpflichtungen für unsere Mitarbeiter und Dienstanbieter, die Vernichtung oder dauerhafte Anonymisierung personenbezogener Daten, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, sowie geeignete Maßnahmen zur Netzwerk- und Systemsicherheit.

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, angemessenerweise erforderlich ist, wie in dieser Erklärung erläutert. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeiträume speichern, z. B. wenn wir dazu in Übereinstimmung mit gesetzlichen, regulatorischen, steuerlichen und buchhalterischen Anforderungen verpflichtet sind.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum speichern, so dass wir im Falle von Beschwerden/ Anfechtungen oder wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass ein Rechtsstreit in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten oder Transaktionen bevorsteht, eine genaue Aufzeichnung Ihrer Transaktionen vorliegen haben.

GESETZLICH VERANKERTE RECHTE ZUR VERWALTUNG IHRER PRIVATSPHÄRE

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungstätigkeit, die wir durchführen, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Wir können Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und zu Sicherheitszwecken, bevor wir Ihnen die angeforderten personenbezogenen Informationen mitteilen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, z. B. wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns über die Informationen im Abschnitt „Kontakt“ kontaktieren. Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen werden wir uns bemühen, Ihrem Anliegen umgehend nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir zur Erfüllung Ihres Anliegens weitere Informationen benötigen.

Wir sind nicht immer in der Lage, Ihre Anfrage vollständig zu bearbeiten, z. B. wenn dies die Geheimhaltungspflicht, die wir anderen gegenüber haben, beeinträchtigen würde, oder wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind, die Anfrage auf andere Weise zu behandeln.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, und Sie haben das Recht, über Folgendes informiert zu werden: (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten, (b) den Zweck, die Rechtsgrundlage und die Methoden der Verarbeitung, (c) die Identität des für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen, und (d) die Personen/Stellen oder Kategorien von Personen/Stellen, an die Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Wir können gegebenenfalls versuchen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, bevor wir sie korrigieren.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen:

  • wenn sie für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, nicht mehr benötigt werden; oder
  • wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht); oder
  • nach erfolgreicher Ausübung des Widerspruchsrechts (siehe „Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten“ unten stehend); oder
  • wenn sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
  • um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der HRG unterliegt.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist; oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, aber nur dann, wenn:

  • deren Richtigkeit angefochten wird, damit wir deren Richtigkeit überprüfen können; oder
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber wünschen, dass die Daten nicht gelöscht werden sollen; oder
  • sie für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, nicht mehr benötigt werden, aber wir sie noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie das Widerspruchsrecht ausgeübt haben und die Überprüfung der zwingenden Gründe noch aussteht.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach der Forderung um eine Einschränkung weiterhin verwenden:

  • wenn wir Ihre Zustimmung haben; oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können jeder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die unsere berechtigten Interessen als Rechtsgrundlage hat, widersprechen, wenn Sie glauben, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie Einspruch erheben, haben wir die Möglichkeit zu beweisen, dass wir zwingende legitime Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

Recht auf Erhalt einer Kopie des Schutzes personenbezogener Daten für Übertragungen außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit

Sie können eine Kopie oder einen Verweis auf die Sicherheitsvorkehrungen verlangen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.

Wir können Datenübermittlungsvereinbarungen zum Schutz kommerzieller Bedingungen redigieren.

Beschwerderecht bei der örtlichen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichenAufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wir bitten Sie, zuerst zu versuchen, alle Probleme mit uns zu lösen, obwohl Sie das Recht haben, sich jederzeit an Ihre Aufsichtsbehörde zu wenden.

KONTAKT

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der Einhaltung dieser Erklärung und der Datenschutzgesetze haben oder wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst über die „Kontakt“-Funktion der Website an uns zu wenden. Wir werden Beschwerden und Streitfragen untersuchen und uns um deren Lösung bemühen, und wir werden alles daransetzen, Ihrem Wunsch, Ihre Rechte so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der von den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen auszuüben, nachzukommen.

Kontaktaufnahme mit Ihrer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (d. h. an Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, an Ihrem Arbeitsort oder am Ort der behaupteten Rechtsverletzung) einzureichen. Wir bitten Sie, soweit möglich alle Probleme zunächst mit uns zu klären, bevor Sie sich an Ihre lokale Aufsichtsbehörde wenden.